Freitag, 25. Oktober 2013

Blümchen von Jana

Vor einigen Tagen schickte mir Jana, die Paperqueen eine dicken, rosa Blumenstrauß - virtuell natürlich!


Ganz, ganz herzlichen Dank dafür - wie lieb, dass du an mich gedacht hast, Jana!

Nun bin ich ja noch kein alter Hase als blogger und unerfahren was Awards angeht. Öfter schon las ich in Seitenleisten Button, wie "keine Awards bitte" oder "No Awards". Nun - jetzt hat mir Jana einen verliehen und ich verstehe inzwischen, wie viel Aufwand gleichzeitig mit der Freude darüber verbunden ist. Aber schließlich muss man alles mal mitgemacht haben, dachte ich mir und habe versucht die Award-Bedingungen zu erfüllen.

Hier zuerst die 11 Antworten auf Janas Fragen an mich:

1. Bist Du im Besitz eines Kreativreichs oder bastelst Du "mitten im Leben" (Küche,Wohnzimmer)?
Ich bastle quasi in den Katakomben, also unter der Erde. Ich habe meine Kreativkammer im Keller - ein Fenster gibt es aber immerhin. Meine Bastelschwester versteht den Raum übrigens auch als Gästezimmer und schläft gleich dort, wenn sie zu Besuch kommt.
2. Warst Du schon immer kreativ?
Ja, schon immer. Ich habe auch als Kind schon gern gebastelt, inzwischen nur  Technik und Stil geringfügig verbessert. 
Lediglich die Handarbeiten mochte ich damals gar nicht, meine Liebe zur Wolle hab ich erst spät entdeckt.
3. Welche Farbe nutzt Du am häufigsten?
Ich mag Naturtöne, aber auch Blau wird gern genommen ;-). Ich bin mehr so der Ton-in-Ton-Typ.
4. Wo holst Du Dir Inspirationen?
Ich schau mich auf euren tollen Blogs um oder Zeitschriften und Bastelbücher an, bis mich eine Idee anspringt. Das passiert leider meist zum ungünstigsten Zeitpunkt und muss dann erst mal im Ideenbuch "geparkt" werden.
5. Hast Du eine "Lieblings-Bastel-Jahreszeit?
Es gibt sie zwar, trotz globaler Erwärmung, die Jahreszeiten. Aber ich werkel das ganz Jahr mit der gleichen Freude und demselben Enthusiasmus.
6.Was liegt immer auf Deinem Arbeitstisch?
Eine Schere, egal ob ich nähe, stricke, häkele, papierbastele oder sonstige Deko erstelle.
7. Was machst Du bei einer kreativen Blockade?
Kommt selten vor und wenn, dann rufe ich die Bastelfreundin an oder mach eine Runde bei pinterest;
8. Was machst Du -ausser Basteln- gerne?
reden, gärtnern, lesen, die Katze streicheln - am besten in der Reihenfolge;
9. Was machst Du an einem unverhofft freien Tag?
unverhofft ist schlecht, denn eigentlich bin ich ein Planer. Ganz spontan würde ich mir mein Ideenbuch schnappen und mich im Kreativkeller einschließen. Allerdings: bei Sonnenschein wäre ich wohl eher im Garten zu finden.
10. Welche Wünsche hast Du für die Zukunft?
Gesundheit für meine Lieben und mich - den Rest krieg ich dann schon hin!
11. Wie lange hast Du zum Beantworten der Fragen gebraucht ;)?
zu lange, der Kater kratzt schon an der Tür ;-)

Anschließend habe ich mir, wie gefordert, auch 11 Fragen ausgedacht. Wobei es bei mir keine klassischen Fragen, sondern 11 zu vervollständigende Sätze zu beantworten, gibt.
  1. Kreativ sein ist für mich ...
  2. Wenn ich länger nicht gebastelt habe ...
  3. Beim Kreativ sein höre ich gern ...
  4. Schon immer ausprobieren wollte ich ...
  5. Auf meiner kreativen Wunschliste steht ganz oben ...
  6. Haustiere, die mir beim Basteln "helfen" ...
  7. Wenn ich Fotos von meinen Werken mache ...
  8. Wenn das Internet streikt ...
  9. Zu pinterest kann ich nur sagen ...
  10. Ein bisschen neidisch bin ich auf ...
  11. Mein Motto lautet ...
Und zum Schluss kam der schwierigste Teil: nominiere 10 weitere blogs, mit weniger als 200 Lesern und stelle ihnen deine Fragen. Da muss man sich gut umschauen, wegen der Anzahl der Leser und wegen der erwähnten Haltung gegenüber Blog-Awards. Aber hier habt ihr nun meine Nominierten:


Ein paar davon lese ich schon lange, einige kenne ich persönlich und manche hab ich selbst grad erst entdeckt. Aber alle lohnen einen Besuch! Ich bin gespannt, wer alles "mitspielt"
Ich gebe zu, es hat ein bisschen was von einem Kettenbrief. Aber schließlich: es ist eine Auszeichnung von bloggern für blogger und wie schon gesagt, man muss es mal ausprobieren, um mitreden zu können.

Aber - pssst: wenn ich mal ganz ehrlich sein soll, ich denke vielleicht noch mal über einen der oben beschriebenen Button in der Seitenleiste nach... :o)

Kommentare:

  1. Vielen Dank, für die Blumen, vielen Dank, wie lieb von Dir......- Ohrwurm mit Tom &Jerry - prima, das krieg ich heut nicht mehr aus dem Kopf! Bisher hab ich diese Awards ja nicht mitgemacht, obwohl schon einige hier rumschwirren. Es ist wirklich viel Arbeit....Aber wenn man so charmant eingeladen wird - seufz - da mach ich mal mit. LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Schön liebe Petra, dass Du mitgemacht hast:). Verdient hast Du Dir den Award! Aber auch ich konnte jetzt die "NO-Awards"-Buttons verstehen;)...
    Schönes Wochenende:)

    Liebe Grüsse Jana

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich habe ein Nein Danke Award pin auf meinem Blog, aber ich finde es trotzdem schön, einen Einblick in Deine kreative Welt zu bekommen (-:

    Schönes Wochenende,
    Judith

    AntwortenLöschen